Qualifizierung und Zertifizierung von Projektpersonal nach GPM IPMA

Qualifizierung und Zertifizierung

Professionelles Projektmanagement ist die Basis für erfolgreiche Projekte. Immer mehr Unternehmen und Organisationen setzen auf diese Organisations- und Arbeitsform, um auch in Zukunft im Markt erfolgreich zu bestehen und wichtige Wettbewerbsvorteile zu erzielen.

Projekte bedeuten oft große Investitionen und sind von strategischer Bedeutung. Doch woher wissen Sie, ob der eingesetzte Projektleiter oder die Teammitglieder über genügend Kompetenz verfügen? Immer öfter fordern daher Projektauftraggeber einen objektiven und anerkannten Nachweis über die Kompetenz der eingesetzten Projektverantwortlichen. Der beste Kompetenznachweis sind persönliche Projektmanagement-Zertifikate, ausgestellt von einer neutralen Instanz wie der International Project Management Association (IPMA) bzw. der hier zuständigen deutschen Organisation, der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V.. Die IPMA ist der weltweite Dachverband von mehr als 50 nationalen Projektmanagement-Fachverbänden. Die GPM repräsentiert den deutschen Fachverband in der IPMA.

Mit der Zertifizierung nach EN ISO/IEC 17 024 kann ein Projektmitarbeiter / Projektmanager nachweisen, dass eine unparteiische Instanz seine Kompetenz für bestimmte Aufgaben geprüft und bestätigt hat. Bescheinigt wird dies durch ein international anerkanntes Kompetenzzertifikat auf Grundlage des 4-Level-Certification-System (4-L-C) der IPMA. 1996 hat die GPM eine eigene, unabhängige Zertifizierungsstelle, PM-Zert (Nürnberg), geschaffen, welche nach den Regeln der IPMA die Kompetenzprüfung und -bestätigung von Projektpersonal durchführt.

Zur Vorbereitung auf die international anerkannten Zertifizierungen der IPMA wurde von der GPM ein umfangreiches Qualifizierungsprogramm entwickelt. Ausschließlich ausgewiesene, sorgfältig ausgewählte und langjährig erfahrene Projektmanagement-Trainer dürfen die Qualifizierungslehrgänge der GPM durchführen. Sie wurden in einem umfangreichen Assessment als Trainer zertifiziert und in einem weiteren Prüfungsverfahren für die eigenverantwortliche Durchführung der Qualifizierungslehrgänge autorisiert. Nur diese autoriserten Trainingspartner sind berechtigt, das vierstufige Qualifizierungsprogramm anzubieten und nach den Qualitätsvorgaben der GPM durchzuführen.



Pfeil Karriereweg GPM IPMA
tl_files/voss_consulting/seitenbilder/Projektmanagement/Zertifizierung nach IPMA/2 PM-Basis.jpg
tl_files/voss_consulting/seitenbilder/Projektmanagement/Zertifizierung nach IPMA/3 Level D.jpg
tl_files/voss_consulting/seitenbilder/Projektmanagement/Zertifizierung nach IPMA/4 Level C-B.jpg
tl_files/voss_consulting/seitenbilder/Projektmanagement/Zertifizierung nach IPMA/5 Level D-C-B.jpg
tl_files/voss_consulting/seitenbilder/Projektmanagement/Zertifizierung nach IPMA/6 Level A.jpg
Dauer: 3 Tage
Dauer: 11 Tage
Dauer: 5 Tage
Dauer: 14 Tage
Dauer: n. V.

IPMA Level D kompakt
















Ihre Ansprechpartner


Andreas Meyer





Andreas Meyer    
Tel.: 0931 991751-12

Christina Morgenroth





Christina Morgenroth
Tel.: 0931 991751-10




Aktuelle Termine
        Inhouse-Anfrage



Sie suchen eine Förderung nach AZAV? Sprechen Sie uns an.